Willkommen auf der Homepage von Gerald Drebes (Organist und Chorleiter)!

Beispiele meiner Arbeit:

Musikwissenschaftliche Aufsätze (im "New Grove" und "MGG" zitiert):

- "Monteverdis Kontrastprinzip, die Vorrede zu seinem 8. Madrigalbuch und das Genere concitato", in: Musiktheorie 6 (1991), Heft 1, S. 29 - 42 (komplett hier online, s. o. "2 Artikel: Monteverdi u. Heinrich Schütz")

- "Schütz, Monteverdi und die ´Vollkommenheit der Musik´ - Es steh Gott auf aus den Symphoniae sacrae II (1647)", in: Schütz-Jahrbuch 14 (1992), S. 25 - 55 (komplett hier online, s. o. "2 Artikel: Monteverdi u. Heinrich Schütz")

Rundfunk:

- 90-minüt. Musikfeature "Monteverdi, Schütz und die Vollkommenheit der Musik", gesendet am 19.11.1993 in WDR 3

- Rundfunkaufnahme als Chorleiter, wiederholt in SWR 4 gesendet

Populärwissenschaftliche Artikel:

-  Gerald Drebes, Die "Mannheimer Schule" - ein Zentrum der vorklassischen Musik und Mozart, in: Rhein-Neckar-Dreieck 1992, S. 14-18 (online hier auf dieser Homepage, s. o.)

Chorleiter (auch Popmusik):

- 2 verschiedene Konzertprogramme mit der Begleitung von Rainer Böhm (u. a.  Landes-Jazz-Preis-Träger Baden-Württemberg 2010)
          
Organist:


- 11 Orgelrenovierungen bzw. -Neuanschaffungen initiiert

- Konzertantes Orgelspiel: 2006 vor der schwedischen Königsfamilie, 2010 vor Bundespräsident Köhler


TV-Gottesdienst: am 17. 11. 2010 wurde auf meine Veranlassung ein von mir musikalisch konzeptionierter

Konzertgottesdienst (mit mir als Organisten und dem Neumeyer Consort) von einem Fernsehsender aufgezeichnet.

Ausschnitte daraus finden Sie hier (für DSL):

http://www.bwfamily.tv/programm/programmarchiv.php?q=Drebes&sendereihe=Gloria&sendedatum_von=&sendedatum_bis=&button=suchen


CD-Aufnahme: Meine moderne Erstaufführung des Bach-Konkurrenten J. A. Kobelius (s. u.)


Nächste besondere KIRCHENMUSIKEN (2014) im Ev. Gottesdienst:

[alle Termine mit Gerald Drebes (Orgel)]

9. März, Ev. Kirche Schönau-ALTNEUDORF, 19 Uhr, Sacropop zur Passionszeit,
     mit Michael Schreiner ( prof. Jazz-Saxophon)

9. Juni (PfingstMONTAG), Ev. Kirche Schönau-ALTNEUDORF, 10.15 Uhr, Barockmusik,
     mit Sophia Brenneke (Fagott, Heidelberger Philharmoniker)

13. Juli, Ev. Kirche Schönau, 10.15 Uhr, Romantische Messe,
     mit Frauenkammerchor "Les Voix Cécile" (Ltg. Eva Lebherz-Valentin)

14. September, Ev. Kirche Schönau, 10.15 Uhr, Telemann-Kantate,
     mit Esther Valentin (Mezzo), Konrad Metz (1. Soloflötist,
Heidelberger Philharmoniker)

19. November (Mittwoch), Schönau, 20 Uhr, Sacropop mit Segensliedern,
     mit E. (Lebherz-) Valentin (Sopran o. Mezzo)

Wegbeschreibungen zu den beiden Kirchen s. o.

Es ergeht herzliche Einladung!



Bach-Konkurrent J. A. Kobelius wiederentdeckt:
CD-Ersteinspielung N
EU!


Im November 2010 habe ich die aufführungspraktische Wiederentdeckung des  Barockkomponisten Johann Augustin Kobelius (1674 - 1731) initiiert
(moderne Erstaufführung seines einzigen erhaltenen Werkes).

Er interessiert uns nicht nur als erfolgreicher Opernkomponist.

Kaum bekannt ist: Als sich J. S. Bach 1702 in Sangerhausen auf die Organistenstelle an St. Jacobi bewarb, zog man ihm Kobelius vor (siehe nächste Seite)!

Im März 2011 wurde sein einziges erhaltenes Werk unter meiner Mitwirkung in Basel erstmalig auf CD aufgenommen: mit dem Countertenor Franz Vitzthum und dem "Ensemble Capricornus"
(s. www.franzvitzthum.de und www.capricornus.ch).

Die CD ist am 1. Januar 2012 bei dem Label Christophorus erschienen.


Die "Pizzicato-Arie" im Zentrum der Kantate können Sie hier hören:

http://www.capricornus.ch/crbst_1.html

CD-Rezensionen:

"…Vitzthum muss sich vor keinem seiner berühmten Kollegen verstecken, mögen sie nun Scholl, Jaroussky oder Cencic heißen. Nur wenige Countertenöre verfügen über ein so geschmeidiges, angenehmes Timbre, eine so leichte Höhe und eine so tiefe Musikalität. Damit ist die CD in mehrerlei Hinsicht eine großartige Entdeckung."

(Marcus Stäbler, NDR, 2. 1. 2012)


Ebenfalls rühmend: http://www.klassikinfo.de/Countertenoere.1387.0.html

Bislang ist diese CD in folgenden Rundfunksendern empfohlen worden:

NDR Kultur (2. 1. 2012), SR 2 (31. 12. 11), SWR 2 (5. 1. 12), BBC Radio 3 (21. 1. 12), Deutschlandradio Kultur (9. 2. 12), WDR 3 (11. u. 27. 2. 12), BR-Klassik (13. 2. 12), Nordwestradio (Radio Bremen, 18. 3. 12).


Es folgt die Seite "Kobelius-Wiederentdeckung" (oben anzuklicken):